Unsere Zertifizierungen international anerkannt

In einer thematisch und technisch immer komplexeren Welt belegen Zertifizierungen durch neutrale Institutionen das Sicherheitsniveau von Unternehmen bzw. die spezifischen fachlichen Kompetenzen von Experten. Sie sind Ausdruck einer bestimmten Qualität, werden aber auch vermehrt - wie etwa im Falle der ISMS-Anforderungen nach dem IT-Sicherheitsgesetz oder der EU-DSGVO - auch durch den Gesetzgeber gefordert.

Aus diesem Grund verfügt CARMAO über ein eigenes Competence Center für Zertifizierungen, das eine Partnerschaft mit PECB (Professional Evaluation and Certification Board). PECB verfügt über eine weltweite Präsenz und hohe Reputation im Markt, das Unternehmen ist beim American National Standards Institute (ANSI) gemäß ANSI/ ISO/ IEC 17024 akkreditiert. Damit erhalten die durch das PECB ausgestellten Zertifikate eine internationale und standard-konforme Anerkennung.

Hintergrund der Zusammenarbeit ist die Entwicklung im deutschsprachigen Raum, dass international tätige Unternehmen zunehmend die Schulungs- und Zertifizierungsbedingungen an allen ihren globalen Standorten vereinheitlichen. Denn die Strategien in der Informationssicherheit machen schon lange nicht mehr an Landesgrenzen halt, sondern werden bei international ausgerichteten Unternehmen sehr häufig zentral gesteuert. PECB bietet mit hierfür die idealen Voraussetzungen und verfügt allein in Europa bereits über fast 100 Partnerschaften.