Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen / CARMAO Qualification Solutions

Allgemeines

Allen Fortbildungsveranstaltungen und den damit zusammenhängenden Leistungen liegen diese „Allgemeinen Geschäftsbedingungen der CARMAO Qualification Solutions" (im Folgenden AGB genannt) zugrunde.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich schriftlich (per FAX, Brief, E-Mail oder Online-Buchung) an. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen erfolgt die Buchung in der chronologischen Reihenfolge der Eingänge. Sie erhalten umgehend eine Bestätigung (Zeitpunkt des Vertragsabschlusses).

Absage und Widerruf

Sie können Ihre Anmeldung bis 20 Tage vor Seminarbeginn kostenfrei widerrufen. Bei Abmeldung ab dem neunzehnten Tag vor Seminarbeginn fällt die volle Seminargebühr an. Dies gilt auch bei Nichterscheinen des Teilnehmers. Bitte erwägen Sie in einer solchen Situation die Nennung eines Ersatzteilnehmers (aus einem befreundeten oder verbundenen Unternehmen).

Gebühren

Die Gebühren für die Fortbildungsveranstaltungen sind 14 Tage vor dem Termin fällig. Eine nur zeitweise Teilnahme an einer Lehrgangsveranstaltung berechtigt nicht zur Kürzung der Seminargebühr. Wenn Ihr Unternehmen innerhalb von 12 Monaten eine größere Anzahl von Veranstaltungen bucht, erhalten Sie gerne entsprechenden Bonus; nähere Informationen hierzu erfahren Sie auf Wunsch bei der CARMAO GmbH.

Änderungsvorbehalt

Unser Angebot stellen wir zeitnah und aktualisiert in unserem Online-Seminarplaner dar. Wir behalten uns notwendige inhaltliche und methodische Anpassungen bzw. Abweichungen vor, soweit diese den Gesamtcharakter der Veranstaltung nicht wesentlich verändern. Absagen aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor (z.B. bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder krankheitsbedingtem Ausfall des Referenten), ebenso wie die Verlegung von Terminen und Veranstaltungsorten. Wir werden dann mit Ihnen gemeinsam einen anderen Termin suchen, mit dem Sie einverstanden sind. Andernfalls erstatten wir Ihnen die Gebühren zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Haftung

Lehrveranstaltungen und Übungen sind sorgfältig vorbereitet und gestaltet, so dass aufmerksame Teilnehmer die Seminarziele erreichen können. Für einen Schulungserfolg haften wir jedoch nicht. Schadensersatzansprüche können nur bei Nachweis von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit anerkannt werden. Die Haftung gilt nicht für Personenschäden und bei der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Einen Einwand des Mitverschuldens behalten wir uns jedoch vor.

Leistungsinhalte

Die jeweiligen Leistungsinhalte der Veranstaltungen werden bei diesen konkret aufgeführt. Die Teilnahmegebühren beinhalten dann die angegebenen Leistungen (soweit nicht anders angegeben).

Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns bei den Lieferungen von Lehrmaterialien das uneingeschränkte Eigentum bis zur vollständigen Erfüllung jeglicher Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden vor. Ein Weiterverkauf von Lehrgangsunterlagen ist nicht zulässig, eine öffentliche Weiterverwendung der Inhalte / Unterlagen muss in Abstimmung mit der CARMAO GmbH erfolgen.

Datenschutz

Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklärung (https://www.carmao.de/datenschutz)

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Limburg / Lahn.

65549 Limburg, März 2020